• Eternals

    Eternals

    ★★★★

    Ich bin positiv überrascht!

    Phase 4 ist bisher wirklich nicht meins. Es gibt zwar immer mal wieder Lichtblicke, aber gerade Shang-Chi oder What if...? waren für mich absolute Tiefpunkte des MCU.
    Eternals wird sehr gespalten aufgenommen, was ich teilweise verstehen kann, aber ich persönlich fand ihn sehr angenehm abwechslungsreich im Vergleich zu den vorigen Filmen und Serien. Die Laufzeit ist auch nicht ganz ohne, aber mir persönlich wurde es nie langweilig.
    Und:
    Sitzen bleiben lohnt sich mal wieder, es gibt gleich 2 Post Credits Scenes die beide nicht ohne Relevanz sind!

  • Halloween Kills

    Halloween Kills

    ★★★½

    Wer es noch nicht wusste:
    Ich hab eine sch**ß Angst vor Michael Myers, insbesondere vor dem aus der neuen Trilogie!

    Aber mal ganz davon abgesehen kann ich mich den vielen durchwachsenen Stimmen wirklich nicht anschließen. Für mich macht Halloween Kills einiges richtig, sei es die Atmosphäre, der Score, die Brutalität, oder der soziale Kommentar des Plots. Ich musste sogar an 2 Stellen ziemlich schmunzeln, was aber (unerklärlicherweise) tatsächlich gut funktioniert hat und mich nicht rausgebracht hat o.ä.
    Das einzige was…

  • Halloween: The Curse of Michael Myers

    Halloween: The Curse of Michael Myers

    Der 6. Teil (bzw. der erste Teil, der in den 90ern rauskam) einer populären Slasher Filmreihe, der die Entstehung des Killers mit irgendeinem übernatürlichen, dämonischen Quatsch vollkommen entmysthifiziert und ins Lächerliche zieht, und den Killer allen Ernstes auch noch Vater werden lässt:

    - Freddy's Dead: The Final Nightmare
    - Halloween: The Curse of Michael Myers

    Mal ganz im Ernst, jeder hat seine guilty pleasures, aber wenn man ernsthaft gute Worte über den 6. Teil des Halloween Franchises findet, sollte man…

  • Venom: Let There Be Carnage

    Venom: Let There Be Carnage

    ★★½

    Dass es kein 'Gemetzel à la Carnage' geben wird, darauf war ich ja leider vorbereitet, nur leider gibt es insgesamt nicht wirklich Handlung.
    Ab und zu kann man aber schon lachen, immerhin.

  • Halloween 5: The Revenge of Michael Myers

    Halloween 5: The Revenge of Michael Myers

    ★★

    Nach dem Ende von Teil 4 konnte ich es dann Tatsache nicht mehr abwarten noch am gleichen Abend Teil 5 zu sehen.
    Ich bin zwar weit davon entfernt diesen Film als furchtbar zu bezeichnen, aber es geht hier schon merklich bergab. Gerade was man uns dort von der 'Verbindung' zwischen Jamie und Michael erzählen will und was dann noch mit dem 'Mann im schwarzen Mantel' angedeutet wird kann schon irgendwie Kopfschmerzen verursachen...

  • Halloween 4: The Return of Michael Myers

    Halloween 4: The Return of Michael Myers

    ★★★

    Klar, dieser Film ist generisch.
    Klar, dieser Film liefert keine plausible Erklärung, wie Michael UND Loomis das Ende von Halloween II überlebt haben (wie denn auch?).
    Klar, dieser Film erfüllt etliche altbekannte Horror- bzw. Slasher-Klischees verschiedenster Art.
    Und auch klar: Der Film kommt nicht an Teil 2 und erst recht nicht an Teil 1 heran.

    Dennoch:
    Ich muss sagen, dass auch Teil 4 durchaus Spaß beim Sehen macht. Es ist letztendlich zwar ein von der Machart unspektakulärer Slasher, den man…

  • Halloween III: Season of the Witch

    Halloween III: Season of the Witch

    Ohne viele Worte zu verlieren konnte ich diesem Film wirklich überhaupt gar nichts abgewinnen. Das einzige, das bleibt ist der Ohrwurm. In diesem Sinne:

    16 more days till Halloween, Halloween, Halloween, ...

  • Halloween II

    Halloween II

    ★★★½

    Ich bin schon so lange ich denken kann ein Halloween Fan, da war es für mich Pflicht, die Reihe um Michael Myers mal durchzuschauen.
    Nachdem mir der erste Teil (1978) und ganz besonders die Fortsetzung aus 2018 sehr gut gefallen haben stehe ich auch Halloween II eher positiv gegenüber.
    Für mich wurden die meisten Stärken von Teil 1 erneut gut umgesetzt, z.B. die Arbeit mit Suspense oder auch die Kamerafahrten aus Michaels Blickwinkel. Er ist zwar von den drei Halloween Filmen die ich bisher gesehen habe der schwächste, dennoch sehr spannend und auch nicht ungruselig!

  • Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

    Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings

    ★★

    Wer mich schon etwas länger kennt weiß: Ich bin ein absoluter MCU Fanboy!

    Das heißt aber (leider) eben nicht, dass ich an jedem Projekt dieses Franchises Spaß finde, im Gegenteil:
    Als jemand mit gewisser Erfahrung auf dem Gebiet muss ich sagen, dass Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings in keiner einzigen Szene etwas zu bieten hat, dass ich nicht schon etliche Male und in besserer Form gesehen hätte.

    Zunächst zu dem Guten:
    Shang-Chi selbst ist ein gelungener Protagonist,…

  • Man of Steel

    Man of Steel

    ★★★★

    Ach ja, Man of Steel sorgt ja immer mal wieder für Diskussionen. Unter Comic Fans, Kritikern, Cineasten usw.
    Nachdem ich zwischenzeitlich nicht so sehr begeistert war (erste Review hier) habe ich mittlerweile großes Gefallen an Zack Snyders Visionen und Interpretationen der DC- und natürlich in erster Linie Superman-Mythologie gefunden.
    Superman war eigentlich nie mein persönlicher Held. Oftmals war er mir irgendwie zu perfekt, und dadurch letztendlich auch irgendwie uninteressant. Zack Snyder hat es aber geschafft ihn geerdet und verletzlich rüberzubringen,…

  • The Little Things

    The Little Things

    ★★½

    Insgesamt ein total seltsamer Film...
    Mindestens zwei Drittel der Handlung sind (teilweise haargenau) von David Finchers Se7en kopiert, ohne dem ganzen auch nur in irgendeinem Ansatz gerecht zu werden. Die restlichen Einfälle sind teilweise ziemlich an den Haaren herbeigezogen, ohne dass wirklich klar wird, was die Vision war.

  • The Suicide Squad

    The Suicide Squad

    ★★★★½

    Will eure Zeit nicht lange mit einer Review verschwenden... kauft euch ein Ticket und ab ins Kino!!!