Dune

Dune ★★★★½

Kurzer Ersteindruck:

Dune ist auf vielen Ebenen absolut überragend. Audiovisuelle eine absolute Wucht, einer der schönsten Filme, die ich je gesehen habe und ein Soundtrack, der diese Bilder wunderbar verstärkt, der nicht spektakulär, aber umso effektiver ist.
Die Geschichte ist simpel, aber dennoch sehr spannend, die Figuren sind rätselvoll, manchmal unergründlich, aber dennoch nahbar und die Welt ist mystisch, kreativ und gigantisch. Man will mehr erfahren, möchte sie erkunden und alles über sie lernen und gerade weil sie so interessant ist, hätte ich mir persönlich gewünscht, dass man noch etwas mehr von ihr zu Gesicht bekommt, dass man mehr erfährt.
Und nicht nur deshalb hoffe ich, dass dieser Film eine Fortsetzung erhält. Villeneuve und die Schauspieler scheinen bereit zu sein, worauf es jetzt ankommt, ist wie erfolgreich der Film finanziell wird. Ich würde nur für diesen Film religiös werden, damit ich beten kann, dass Dune 2 erscheint.
Ich wünsche mir aber eben auch deshalb ein Sequel so dringlich, weil der Film nicht ganz vollendet ist, was zugleich meine größte Kritik ist, die ich zu äußern habe. Denn auch wenn der Film am Ende an einen Punkt kommt, an dem es sich nicht so anfühlt, als hätte man den Film in der Mitte abgeschnitten, ist ganz klar, dass dieser Film, dass diese Geschichte nicht zu Ende ist.
Eine Fortsetzung könnte Dune zu einem der größten Fantasy Epen aller Zeiten machen, zu einem Meilenstein und Klassiker, zu einer Reihe, die im selbem Atemzug wie Herr der Ringe oder Star Wars genannt wird.
Gibt es diese aber nicht, wird Dune wohl eine genialer Film bleiben, der aufgrund des Endes aber nie den Status erlangen wird, der ihm zusteht.

DarkLord98 liked these reviews

All