Banklady

Banklady ★★★★½

Nadeshda Brennicke und Charly Hübner als vollkommen glaubwürdiges Bankräuber-Duo in dieser Story, die auf Tatsachen beruht: 19 Banken »machte« Gisela Werler in den Sechzigern – der Film zeigt die atemlose Jagd in rasantem Schnitt, auch in Actionfragen ist der Film absolut tight und glaubwürdig. Das Beste aber sind die Kulissen: Wie schafft man es, so authentisch die Sechziger herbeizuzaubern? Da sitzt alles! Und dann die traurige Gretchenfrage: Wie konnte dieser geniale Genrefilm so dermaßen floppen?

Einziges Manko ist Ken Duken als Kommissar, der mit seinem Klischee-Hütchen und der Hornbrille wie Harry Hirsch persönlich aussieht. Dazu trägt er einen Dreitagebart, den in der damaligen Zeit garantiert kein Mensch hatte... Whatever. Insgesamt ein Volltreffer!

Ekkard liked these reviews