• Halloween Kills

    Halloween Kills

    ★★

    *Halloween bores to death.

  • Don't Breathe 2

    Don't Breathe 2

    ★★

    Je länger ich über den Film "nachdenke" desto schlechter wird er...

  • Secret in Their Eyes

    Secret in Their Eyes

    ★★

    Wie kann man so eine gute Vorlage so dumm remaken?
    Reiht sich ein in die US "Oldboys" und "Martyrs" und wie sie alle heissen.
    Furchtbares Remake, welches nicht nur nicht die Klasse vom Original ("El Secreto Des Sus Ojos") hat, sondern auch noch den Twist verkackt.

    Schaut das Original wenn ihr es nicht kennt und meidet den hier, der trotz Superstar-Power gar nichts kann.

  • Space Jam: A New Legacy

    Space Jam: A New Legacy

    Das muss einer der anstrengendsten Filme gewesen sein, die ich je gesehen habe. Meine Güte ist der überfüllt mit Scheisse die absolut keinen Sinn UND keinen Spaß macht.
    Ein Werbefilm für Warner Bros, ohne Sinn und Verstand. Aber coole Cameos von Mad Max, ES, Matrix und Casablanca.
    Da geht den ganzen Kids im Kino bestimmt das Herz auf...

  • The Suicide Squad

    The Suicide Squad

    ★★★½

    Weazle ist mein Spiritanimal.

  • Bone Tomahawk

    Bone Tomahawk

    ★★★½

    Diese eine Szene werde ich vermutlich niemals vergessen...

  • Star Wars: The Rise of Skywalker

    Star Wars: The Rise of Skywalker

    Ich habe bestimmt 10 Mal angefangen ein Review zu schreiben und immer wieder abgebrochen. Und auch heute bin ich nicht in der Lage, meine gesamten Gefühle zu diesem Teil und damit auch dem Abschluss der Skywalker-Saga, sinnvoll niederzuschreiben.
    Dieser Film ist für mich so eine kolossale Enttäschung, dass es wirklich schmerzt. Nicht weil ich so viel erwartet hätte, sondern weil ich einfach nicht glauben kann, wie leichtsinnig mit dieser "Marke" und diesem Epos umgegangen wurde. Hier sollten die Besten der…

  • The Conjuring: The Devil Made Me Do It

    The Conjuring: The Devil Made Me Do It

    ★★

    Unspannend, unoriginell und unnötig.
    Ich kann diese Sorte "Horror" einfach nicht mehr sehen. Sorry.

  • The Tomorrow War

    The Tomorrow War

    ★★★

    Der Film ist eine Mischung aus Battle: Los Angeles, Starship Troopers und Edge of Tomorrow. Klingt nicht schlecht und ist ehrlich gesagt besser als erwartet. Klar, wir reden hier im Prinzip von hochwertigem Actionschund und keinem Oscar-Anwärter. Aber als Guilty Pleasure hat er für mich erstaunlich gut funktioniert. Das liegt am guten Pacing, das, obwohl der Film mit 2h17Min ziemlich lang ist, immer dann anzieht, wenn der Film droht in Exposition Talk oder Gefühlsgedusel auszuarten.
    Das Creature-Design gefällt mir gut…

  • Home Alone

    Home Alone

    ★★★½

    Film ist ab 12, hab ihn mit meinem 8 Jährigen geschaut. Passt absolut. Sehr viel früher würde ich aber nicht empfehlen, da es halt eben doch um (feuchte) Einbrecher geht, und die alleinige Existenz eben dieser manchen Kindern in dem Alter noch Angst machen kann.
    Auch am Anfang gibt es eine Szene wo Kevins großer Bruder ihm mit einer Geschichte Angst einjagen will ("Der Nachbar ist ein Mörder und hat die Leichen im Garten vergraben"). Ansonsten großer Spaß und ein voller Erfolg.

  • Mare of Easttown

    Mare of Easttown

    ★★★★

    Kate Winslet Oscar-worthy performance.
    Ansonsten gute Krimikost mit Twists und Cliffhangern ohne zu viel an Bodenhaftung zu verlieren.
    Wer auch düstere HBO Mini-Serien wie "Sharp Objects" , "The Night of" oder "True Detective" mag, ist hier richtig.

  • Friends: The Reunion

    Friends: The Reunion

    ★★★½

    Sieht man mal über die gebotoxten Gesichter der Darsteller und ein paar überflüssige Cameos hinweg, muss ich sagen, war das ein schönes Get Together. Es ist natürlich easy das zynisch in Stücke zu reissen: Brauchen die das Geld so sehr? Es ist nur eine Show gewesen und was soll das abkulten 17 Jahre nach Showende? Braucht es einen Catwalk mit Auftritten von Justin Bieber und Cara Delvigne?!
    Aber ich sag euch wie ich es sehe. Ich habe die Serie wirklich…