Pan's Labyrinth

Pan's Labyrinth ★★★★

Ich hatte Lust mir Pans Labyrinth anzuschauen, was ich auch heute getan habe. Die Handlung ist spannend und schafft auch die Kriegsatmosphäre aufzubauen, welche mir bei der zweiten Hälfte stärker aufgefallen ist bzw besser funktioniert hat. Außerdem ist die magische und düstere Atmosphäre ebenfalls sehr positiv aufgefallen und hat mir noch besser als die Kriegsatmosphäre gefallen, da diese jeder Zeit funktioniert, wenn diese in Szene kommt. Leider kommt sie für mich zu kurz vor und hätte mehr gesehen, was mich leicht gestört hat. Dennoch braucht der Film ein bisschen bis dieser in fahrt kommt und die erste Hälfte hat sich langatmig angefühlt.

Die Figuren haben mir wirklich gut gefallen, da diese ihre eigenen Charakterzüge haben und auch eine gewisse Tiefe haben. Der Hauptmann wirkt durch seine grausame Art sehr unsympatisch, Mercedes hat eine starke Persönlichkeit und bleibt deswegen auch interessant. Aber auch die anderen Figuren, egal ob Mensch oder nicht, schafft der Film unfassbar interessant zu gestalten und punktet mit den Charaktären. Dies wird durch das sehr gute Schauspiel noch besser rübergebracht, was man den Film definitiv anmerkt.

Technisch sieht der Film auch gut aus, die Kameraführung ist ruhig und bietet auch ein paar schöne Shots. Außerdem sieht die Kulisse sehr stark aus, wodurch sämtliche Atmosphäre funktioniert und auch der Score passt teilweise gut in eine Szene. Der Film hat auch seine Momente, allerdings ist mir eine Szene etwas negativ aufgefallen und das ist die mit dem Frosch, welche meiner Meinung mach zu langweilig inzeniert wurde.

Fazit: Pans Labyrinth hat eine schöne Handlung, weiß mit seiner Atmosphäre umzugehen, kann Technisch überzeugen und hat auch gut geschriebene Figuren. Ich kann den Film weiterempfehlen, wenn man den Film nicht bereits kennt. 8/10

Flo liked these reviews