To All the Boys: Always and Forever ★★★

Schwächster Part der Reihe, bei dem die Handlung nicht mehr viel mit dem Titel zu tun hat und die sich am Ende etwas einfach in Wohlgefallen auflöst. Doch da mir die charmanten Figuren längst ans Herz gewachsen sind, habe ich auch diesmal mit Interesse verfolgt, wie sie ihren Schulabschluss und die Collegebewerbungen meistern. Selbst einem vierten Teil wäre ich nicht abgeneigt.