GoldenEye

GoldenEye ★★★

Weiter geht's mit 007.

Nun ist also Pierce Brosnan an der Reihe. Ich bin der Meinung, dass er einen wirklich guten Bond darstellt. Ein bisschen charmant und flirty, aber nicht so eingebildet wie manch Vorgänger. Außerdem für jede Action bereit, auch wenn das bedeutet, den Kopf ein paar Mal auf das Bedienfeld eines Hubschraubers zu kloppen. Tut ja schon beim Hinsehen weh..

Meine Lieblingsszene war die mit dem Panzer, das war der Hammer. Auch dass Judi Dench jetzt als M dazu kommt, mochte ich sehr. Das gibt dem ganzen angestaubten Franchise mal wieder ein bisschen frischen Wind. Ansonsten leider (wie in so vielen Bond-Filmen) streckenweise gähnende Langweile und eine halbe Stunde zu lang. Also ein großer Fan bin ich bis jetzt immer noch nicht.

Und Famke Janssen ist ja wohl mal die schlimmste Femme Fatale aller Zeiten. Auweia, was war da denn los? Da guck ich lieber nochmal die alten X-Men-Filme.

Aber ansonsten ein ganz netter Einstieg in die neue Reihe mit Brosnan. Sympathisch, aber mit einigen Hängern hier und da.

Was ich noch interessant fand: der berühmte Titelsong von Tina Turner wurde von Bono und The Edge komponiert.

James Bond Ranked

Lisl liked these reviews