Christian Finck

Christian Finck

Patron

Podcast-Projects:
Devils & Demons #horror
True Crime Germany
Mythen & Monster

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Host

    Host

    ★★★★

    Holy Moly, das hat ja mal richtig Spaß gemacht. Hab mich schon lange nicht mehr so erschreckt. Host ist ein kleiner, kurzer, aber mächtig fieser Desktop-Horrorfilm, der gleichzeitig unsere aktuelle Pandemie/Corona-Situation mitverarbeitet. Das Ergebnis ist ein reines Jump-Scare-Fest. Aber was für eins? Alter Schwede.

    Dazu nutzt der Film kleine technische Details seiner Hard- und Softwareumgebungen gnadenlos aus. Gut gemacht. Vollkommen authentisch ist das am Ende nicht, da nicht alle Handlungen der Figuren nachvollziehbar sind. Aber kann so ein Film anders…

  • Game of Death

    Game of Death

    ★★½

    Audiovisuell, tonal und inhaltlich völlig inkohärenter Teen-Splatter, der seine eklatanten Drehbuchschwächen durch den extrem expliziten Einsatz grafischer Gewalt ausgleichen will. Das gelingt ihm sogar. Ein guter Film ist Game of Death dennoch nicht.
    ________________________________________________________________________________

    Audiovisually, tonally and in terms of content, completely incoherent teen splatter that tries to compensate for its glaring script weaknesses with the extremely explicit use of graphic violence. It even succeeds in doing so. Nevertheless, Game of Death is not a good film.

Popular reviews

More
  • Parasite

    Parasite

    ★★★★★

    Was für ein absoluter Wahnsinnsfilm. Selten hat mich ein Film durch all meine fühlbaren Emotionen innerhalb von 2 Stunden gebracht wie 기생충. Ich habe viel gelacht, war dann gespannt, dann schockiert und dann traurig. Den Übergang habe ich selbst nicht mal mitbekommen. Handwerklich brillant, darstellerisch perfekt und erzählerisch der beste Film den ich seit Ewigkeiten gesehen habe. Und wenn er dann noch so unvorhersehbar ist, dass selbst jemand der knapp 3000 Filme gesehen hat, noch aus den Schuhen gekippt wird,…

  • The Lighthouse

    The Lighthouse

    ★★★★½

    Ein audiovisuelles Meisterwerk, mit zwei der besten Schauspielleistungen der letzten Jahre. Witziger als erwartet, kruder als gedacht. Was dieser Film an Bildgewalt bietet ist der pure Wahnsinn. Erzählerisch in einigen Momenten zu lang und ausführlich, aber dennoch eine spannende Geschichte mit einigen Wendungen. Man kann viel interpretieren oder die Handlung so nehmen wie sie ist. Sollte man unbedingt im Kino sehen. Etwas schöner gefilmtes bekommt man 2019 im Lichtspielhaus nicht zu sehen.
    _____________________________________________________________________________

    An audiovisual masterpiece, with two of the…