The Last Dance

The Last Dance ★★★½

Hab und hatte mit Basketball nix am Hut!
Hab und hatte mit Michael Jordan nix am Hut! (Space Jam mag ich wegen den Looney Tunes)
Hab und hatte mit Dennis Rodmann nix am Hut (Double Team guck ich trotzdem gerne)

Aber ich mag Zeitkapseln! Eine solche ist "The last dance" und stellt für mich ein Mosaik einer in meiner Jugend neben mir verlaufenden Paralellwelt dar, denn es gab genug in meiner Umgebung, die nix besseres zu tun hatten, andere zu mobben, die sich keine "Air Jordans" leisten konnten. (Ich hab erst 1997 verstanden das Magic Johnson und Michael Jordan nicht ein und dieselbe Person sind!)

Jede Menge authentisches Kamera- und Archivmaterial, die trotz Fokus auf die letzte gemeinsame Saison einer (jetzt nehmt euch nicht so wichtig!) "Dynasty", gespickt mit Rückblenden um das große Ganze zu verstehen, verwoben ist.
Faszinierend wie man mit Schnitt und Musik aus bekannten Sportaufnahmen ein Maximum an Spannung pressen kann, da fühlt man sich gleich halb so manipuliert, wie man eigentlich wurde.

Unterhaltsame Dokus kann Netflix!