A Quiet Place Part II

A Quiet Place Part II ★★★½

Ziemlich gelungenes Sequel, nach dem keiner gefragt hat. Vom Anfang und damit der Entstehung der Katastrophe hätte ich gerne noch mehr gesehen. Das war wirklich packend. Aber auch der restliche Filme ist durchgehend hochspannend und unterhaltsam. Das Tempo ist hoch und wir hangeln uns von einer ausweglosen Situation zur nächsten. Problem dabei: Fast alle diese Situationen entstehen durch das naive und debile Verhalten der Figuren. Man kann bei diesen Entscheidungen kaum glauben, dass diese Leute schon so langer in dieser Welt überleben konnten. Ebenso schade und aus meiner Sicht deplatziert ist das Ende des Films, das gefühlt Mitten im Showdown das Geschehen aprupt abbricht. Cliffhanger passen zu Serien, zu Filmen nicht unbedingt. Am Ende war das aber trotzdem ein ziemlich großer Spaß. Das hatte ich nicht erwartet. Cillian Murphy war übrigens ein echter Gewinn für den Film. Nur Millicent Simmonds konnte das wieder mit Leichtigkeit überbieten.
_____________________________________________________________________________

Quite a successful sequel that no one asked for. I would have liked to see more of the beginning and thus the genesis of the catastrophe. That was really gripping. But the rest of the film is also highly exciting and entertaining throughout. The pace is fast and we shimmy from one hopeless situation to the next. The problem is that almost all of these situations arise from the naive and moronic behavior of the characters. With these choices, it's hard to believe that these people have been able to survive in this world for so long. Equally unfortunate and, in my view, out of place is the end of the film, which abruptly breaks off the action in the middle of the showdown. Cliffhangers fit to series, to movies not necessarily. In the end, though, it was still pretty fun. I had not expected that. Cillian Murphy was a real asset to the film, by the way. Only Millicent Simmonds could top that again with ease.

Christian liked this review