Godzilla vs. Kong

Godzilla vs. Kong ★★★½

Wenn man mich fragt, was ich vom Godzilla-Franchise halte, kann ich nur eine sinnvolle Antwort geben: Ich weiß es nicht. Denn um diese Frage mit gutem Gewissen beantworten zu können, müsste ich mich zunächst mit den Filmen beschäftigen. Ich habe weder den originalen Godzilla von 1954, noch den originalen King Kong von 1933 gesehen. Von den ganzen Fortsetzungen, Remakes, Reboots etc. ganz zu schweigen. Dementsprechend möchte ich mir kein Urteil über diese Marke erlauben. Nichtsdestotrotz habe ich alle vorangegangenen Filme von Warners Monsterverse gesehen und auch wenn ich kein riesengroßer Fan von diesem bin, war meine Vorfreude auf den neuesten Ableger Godzilla vs. Kong ziemlich groß, da die Trailer unfassbar gut aussahen.

Nun habe ich diesen Film, in dem zwei der beliebtesten Monster der Popkultur aufeinandertreffen, gesehen und ich kam definitiv auf meine Kosten. Godzilla vs. Kong ist zwar bei weitem kein perfekter Film, aber für das, was er sein möchte mehr als ausreichend. Zumal Fans von Godzilla, King Kong und Co. den Film lieben werden, da bin ich mir sicher. Als Nicht-Fan hatte ich ebenfalls einen Heidenspaß, auch wenn mich einige Dinge durchaus gestört haben. Da wäre zum Einen die Tatsache, dass die Macher mal wieder den Fehler begangen haben, den Zuschauer ewig mit langweiligen Dialogen zu nerven zwischen Figuren, die einem nicht egaler sein könnten. Zwar habe ich gehört, dass die Godzilla-Filme schon immer sehr dialoglastig waren und die Action schon immer eher zweitrangig war, aber ich persönlich schaue diese Filme in erster Linie wegen der brachialen Action. Vor allem die ersten 40 Minuten bestehen leider fast ausschließlich aus uninteressanten Dialogen, was meiner Meinung nach echt nicht hätte sein müssen. Das heißt allerdings nicht, dass es im Film nicht zur Sache geht. Denn wenn es dann mal heißt "Godzilla vs. Kong" saß ich wie ein zehnjähriges Kind mit glitzernden Augen vor dem Bildschirm und war geflasht von dem, was ich da gerade sehe. Denn die Action ist grandios! Trotzdem hätte ich gerne noch mehr davon gesehen und weniger von den leider sehr ernüchternden Dialogen. Zumal sämtliche Figuren richtige Stereotypen sind und keinerlei Besonderheiten aufweisen. Jedoch ist dies auch schon mein größter Kritikpunkt an diesem Film. Was hat mir also gefallen? Um es kurz zu machen: Der ganze Rest! Godzilla vs. Kong gehört zu den schönsten Blockbustern aller Zeiten (King Kong und Godzilla sehen SO gut aus!), die Action ist, wie bereits erwähnt, atemberaubend inszeniert, der Score ist top, der Film ist wahnsinnig kurzweilig, macht unfassbar viel Spaß und ist alles in allem nahezu perfektes Popcornkino. Und das sage ich als jemand, der bisher nur selten vom Monsterverse überzeugt werden konnte! Zögert also nicht lang und schaut ich Godzilla vs. Kong nach Möglichkeit sofort an. ABER: Schaltet euer Gehirn am besten aus und genießt es einfach!

Oneepiexe liked these reviews