2001: A Space Odyssey

2001: A Space Odyssey ★★★★★

Final Frontier – The SPACE Charts

2018: Ein Meisterwerk in 4k - Technikreview
Ultra HD Blu-Ray, 1. Auflage von 2018

🏆 - Picture Award

Stanley Kubricks unangefochten bester und einflussreichster Film seiner Karriere erstrahlt in 4k in ganz neuem Glanz. Vom ursprünglichen Negativ abgetastet, sorgte die 2018er Restauration, überwacht von Christopher Nolan, dafür das wir in den Film endlich wieder so sehen wie es vom Meister eigentlich beabsichtigt war.

Der Unterschied zur ersten Blu-Ray Auflage ist gerade hinsichtlich der Farben eklatant. Tatsächlich scheint es so als haben wir diesen Film so viele Jahre lang gar nicht so gesehen wie er eigentlich intendiert war. Statt in strahlenden Weiß erscheinen einige der Gänge der Discovery plötzlich in einem orangen, warmen Ton. Der Blaustich einiger Szenen auf dem Mond ist komplett verschwunden und einem sehr natürlichen, aber auch kräftigen Look (zu mindestens unter Dolby Vision, HDR ist ein bisschen zurückhaltender) gewichen. Tatsächlich sieht der Film phasenweise so anders aus, dass ich erst Mal recherchiert habe ob mit meinem Fernseher und dessen Einstellungen irgendetwas nicht stimmt. Aber in der Tat entspricht die 4k UHD mit diesem Look dem originalen 70mm Negativ.

Die Schärfe offenbart viele neue Details, vor allem an der Außenhaut der Discovery zu erkennen, die früher einfach verwaschen im Hintergrund verschluckt worden sind. 4k Technikfreaks und Fans dieses Films werden hier viel zu entdecken haben.

So toll wie die Sterne in Dolby Vision erstrahlen, so gibt sich der Schwarzwert im Vergleich zu ersten Blu-Ray Auflage auf den ersten Blick nicht ganz so sensationell. Vor allem die 2018er Blu-Ray Auflage lässt in diesem Bereich wirklich zu wünschen übrig, mit der 4k UHD Version lässt sich dank Dolby Vision und ggf. etwas Feintuning am Bildmodus (dürfte je nach TV-Gerät unterschiedlich ausfallen) sattes Schwarz herausholen. Also nicht verzagen wenn trotz HDR oder Dolby Vision vielleicht ein leichter Grauschleier zu sehen ist, mit einem anderen Bildmodus und ein bisschen schrauben am Kontrast ist das schnell verbessert, auch wenn Dolby Vision und auch HDR grundsätzlich eigentlich die besten Einstellungen für den Filmgenuss liefern sollten. In der Praxis ist das ja leider nicht immer so.

"2001 - Odyssey im Weltraum" ist endlich so zu sehen wie er eigentlich zu sehen sein sollte. Eine beeindruckende 4k UHD Auflage die diesem Meisterwerk absolut würdig erscheint. Fans dieses Films kommen daran nicht vorbei.

Snakeshit liked these reviews

All