Favorite films

Recent activity

All

Pinned reviews

More
  • The Birth of a Nation

    The Birth of a Nation

    Es ist mal wieder soweit, der gute Bela hat bei meinem Quizformat „Wer wird Filmionär“ eine immense Summe von 32 000 Euro erreicht, was einem Film entspricht, den er mir als Bestrafung aufgeben durfte. Seine Wahl fiel auf The Birth of a Nation. Dieser ist ein Stummfilm aus dem Jahr 1915 und man kennt ihn heutzutage vor allem durch seine rassistischen Themen und Motive. Dennoch war The Birth of a Nation das finanziell erfolgreichste Werk der Stummfilmzeit und prägte mit…

  • To Live and Die in L.A.

    To Live and Die in L.A.

    ★★★★½

    Filmwelt Filmclub - To Live and Die in L.A. - ausgewählt von mir

    Ich freue mich richtig, dass To Live and Die in L.A. mein Filmclub-Pick ist. Lange hat mich dieser schon interessiert, aber vor allem nachdem ich so begeistert von Manhunter war, der ebenfalls ein 80er-Jahre Thriller mit William Petersen in der Hauptrolle ist, musste ich den Film von The Exorcist-Regisseur William Friedkin möglichst bald sehen. Nun habe ich es endlich getan und meine Begeisterung ist riesengroß. 

    Ich bin…

Recent reviews

More
  • Phenomena

    Phenomena

    ★★★½

    Mit Phenomena endet vorerst meine Reise durch die Filmografie Dario Argentos und das Erlebnis ist nicht leicht zu bewerten. Es gibt sehr viel Positives zu berichten, einen bitteren Beigeschmack hat das Endprodukt trotzdem. Jennifer Connelly überzeugt in ihrer ersten richtig großen Rolle in praktisch jeder Szene und ist der Star des Filmes. Jedoch ist der Rest des Casts maximal durchschnittlich. Vor allem die anderen Jungdarsteller sind teilweise echt nicht gut, da habe ich mich häufig wirklich an den Kopf gefasst.…

  • Taste of Cherry

    Taste of Cherry

    ★★★★

    Filmwelt Filmclub - Taste of Cherry - ausgewählt von Yaron

    Minimalistischer Film ist immer so eine Sache - mal funktioniert es und diese minimalistischen Aspekte geben dem Werk einen geerdeten Touch, während es bei anderen Fällen dazukommen kann, dass sich die Erzählweise gestreckt und unfassbar langatmig anfühlt. Taste of Cherry ist ein Fall, der in beide Richtungen ausschlagen kann. Glücklicherweise konnte mich das Drama von Abbas Kiarostami erreichen, weshalb ich einen wirklich beeindruckenden Film sehen durfte, der tatsächlich gegen Ende…

Popular reviews

More
  • Tenet

    Tenet

    ★★★

    In dieser Kritik möchte ich nicht ausführlich beschreiben, was mich an Tenet gestört hat und was ich gut fand. Ich möchte, im Gegensatz zu Nolan, nicht alles in möglichst komplizierten Wörtern erklären, sondern in einigen Sätzen treffend zusammenfassen, warum Tenet an sich nicht schlecht ist, aber im Endeffekt mich doch enttäuscht hat. Fangen wir dennoch mit dem Positiven an. 

    Es ist ein Nolan, also ist der Film auf jeden Fall ein Erlebnis. Viele Schauplätze, tolle und vor allem echte Action…

  • A Taxi Driver

    A Taxi Driver

    ★★★★★

    Project-K: Review #4

    Am 21. Juli habe ich das letzte Mal einem Film in der Erstsichtung die 5/5 Sterne gegeben. Damals war es der wundervolle The Lobster, den ich in den nächsten Tagen durch den LOVEmber wiedersehen werde. Nun ist es wieder soweit, die 5/5 fällt. Das Problem ist dieses Mal nur, dass ich gar nicht richtig weiß, was ich in dieser Kritik schreiben soll. Ich bin wirklich sprachlos. A Taxi Driver hat mich 140 Minuten lang an den Bildschirm…