John Wick: Chapter 3 - Parabellum

John Wick: Chapter 3 - Parabellum ★★★★½

Obwohl ich normalerweise kein Fan von neuzeitlichen Over-the-Top Actionfilmen bin, hatte ich mit John Wick 3 einen Heidenspass.

Die Set Pieces sind allesamt top inszeniert. Es ist schon bewundernswert, mit welcher Detail Verliebtheit und Intensität JW3 die Gefechte in Szene setzt. Zwei Tage nach der Konsultation sehe ich immer noch zig Highlights klar und deutlich vor mir. Der Messerkampf, die Hunde, das Pferd, der Showdown, die Schiesserei im Hotel….wow.
Chad Stahelski mausert sich still und heimlich zu einem Meister seines Fachs. Ich bin gespannt, was da künftig noch kommt.

Die Story und die «Welt» die John Wick 3 dem Seher offenbart ist natürlich grosse Grütze. Zu meiner Überraschung tut das dem Sehvergnügen aber nur wenig Abbruch. Eher bin ich schon etwas enttäuscht, dass der Streifen seine Nebencharaktere etwas enttäuschend abfertigt. Naja, egal, wegen Handlung, Dialogen und Charakteren schaut man Parabellum ja ohnehin nicht.

Meine Erwartungen hat Teil 3 der Serie letztlich absolut übertroffen. In der Kerndisziplin brilliert der Film mit einer Wucht, die ich seit den Mission Impossible Filmen (und Atomic Blonde) so in den letzten zwei Jahren nicht gesehen habe.

Bisher eindeutig das Action Highlight des Kinojahres.

Oliver liked these reviews

All